Archiv

Walnussbrownies mit Brandy auf Apfel-Rosinensalat

Rezept drucken
Walnussbrownies mit Brandy auf Apfel-Rosinensalat
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten Walnusstopping / Apfel-Rosinensalat
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Vorbereitung 50 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten Walnusstopping / Apfel-Rosinensalat
Anleitungen
  1. Butter, Schokolade und Walnusöl im Wasserbad verschmelzen lassen. Eier mit Zucker schaumig schlagen und die lauwarme Schokolade darin unterrühren. Dann den Walnusslikör dazugeben.
  2. Mehl mit dem Kakaopulver vermischen und unter die Schokoladenmasse heben. Den Teig in eine Form geben und bei 180 Grad circa 35 Minuten backen.
Zubereitung Walnusstopping / Apfel-Rosinensalat
  1. Den Zucker mit der Butter in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen. Sahne und Brandy dazugeben und einkochen, bis die Masse cremig ist. Die Walnusskerne unter das Karamell heben und noch warm auf den gebackenen Brownie geben. Den Kuchen abkühlen lassen und in Portionen schneiden.
  2. Apfel Balsam-Essig mit Weißwein, Zucker und Rosinen zim Kochen bringen. Den Sud mit etwas Speisestärke abbinden und abkühlen lassen. Die Apfelwürfel in die erkaltete Sauce geben und zum Brownie servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Möhren-Kartoffel-Rösti mit leckerem Dip

Rezept drucken
Möhren-Kartoffel-Rösti mit leckerem Dip
Menüart Beilage, Fingerfood, Snack
Küchenstil Deutsch
Kochzeit mittel
Portionen
Personen
Menüart Beilage, Fingerfood, Snack
Küchenstil Deutsch
Kochzeit mittel
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Die Möhren, evtl die Zucchini, Petersilienwurzeln und Kartoffeln komplett schälen, abwaschen und grob reiben. Das zerpflückte Basilikum, die Eier und Speisestärke mit dem Gemüse vermischen. Mit dem Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat nach persönlichem Geschmack würzen.
  2. Etwas Albaöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Masse mit den Händen zu Röstis formen und in der Pfanne portionsweise einige Minuten anbraten.
  3. Die übrigen Möhren mit einem Spiralmesser oder dem Schälmesser in feine Streifen schneiden und dann in einer Pfanne furz in 2 EL Basilikum auf Olivenöl bei leichter Hitze wenden.
  4. Rösti und Möhren auf den Tellern anrichten und mit gewünschtem Dip servieren. Als Dip empfehlen wir einen unserer Senf-Dips oder unseren Tzatziki oder Patatas Bravas Dip (mit Joghurt und Mayonnaise angerührt).
Dieses Rezept teilen