Archiv

Mole Chili Con Carne

Rezept drucken
Mole Chili Con Carne
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Fleischgericht
Portionen
Personen
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Fleischgericht
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Chilischoten waschen, entkernen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln circa drei bis vier Minuten lang darin dünsten lassen. Chili, Knoblauch, die Mole und den Patatas Bravas Hot Dip hinzugeben und eine Minute weiter braten lassen.
  2. Das Tartar hinzufügen und unter Rühren braun-krümelig braten. Dann mit den passierten Tomaten ablöschen und bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten lang einkochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und je nach Geschmack mit weiterer Mole scharf-pikant abschmecken.
  3. Die Bohnen auf ein Sieb geben, abbrausen und dann abtropfen lassen und in der Tomatensauce erwärmen. Währendessen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen zerhacken. Den Joghurt mit einer Prise Salz glatt rühren.
  4. Das Chili anrichten und auf jede Portion einen Klecks Joghurt geben, mit der Petersilie bestreuen. Wahlweise in einer Tortilla, Enchilada oder in einem Wrap servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Joghurt-Walnuss-Tiramisu

Rezept drucken
Joghurt-Walnuss-Tiramisu
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Dessert
Küchenstil Süßes
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zuerst werden die Walnüsse karamellisiert. Dafür verrührt man Zucker, Wasser und Walnuss auf Brandy miteinander und kocht das auf. Danach gibt man die Walnusskerne hinzu und karamellisiert die Masse unter ständigem Rühren. Anschließend die Nüsse auf einem Backpapier auskühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit wird die Joghurtmasse hergestellt. Hierfür verrührt man den Joghurt, Frischkäse und 6 EL des Honigs, schlägt die Sahne steif und hebt diese anschließend unter.
  3. Danach werden die Weck-Gläser befüllt. Die unterste Schicht bilden zerkleinerte Löffelbiskuits, die man mit dem Walnuss Likör beträufelt. Danach abwechselnd Joghurt, karamellisierte Walnüsse und Honig schichten.
Rezept Hinweise

Für eine schöne Optik kann man das Tiramisu vor dem Servieren mit Walnüssen gemeinsam garnieren.

Dieses Rezept teilen