Archiv

Mole Chili Con Carne

Rezept drucken
Mole Chili Con Carne
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Fleischgericht
Portionen
Personen
Menüart Hauptspeise
Küchenstil Fleischgericht
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Chilischoten waschen, entkernen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln circa drei bis vier Minuten lang darin dünsten lassen. Chili, Knoblauch, die Mole und den Patatas Bravas Hot Dip hinzugeben und eine Minute weiter braten lassen.
  2. Das Tartar hinzufügen und unter Rühren braun-krümelig braten. Dann mit den passierten Tomaten ablöschen und bei mittlerer Hitze circa 15 Minuten lang einkochen lassen, dabei mehrmals umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Sojasauce und je nach Geschmack mit weiterer Mole scharf-pikant abschmecken.
  3. Die Bohnen auf ein Sieb geben, abbrausen und dann abtropfen lassen und in der Tomatensauce erwärmen. Währendessen die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen zerhacken. Den Joghurt mit einer Prise Salz glatt rühren.
  4. Das Chili anrichten und auf jede Portion einen Klecks Joghurt geben, mit der Petersilie bestreuen. Wahlweise in einer Tortilla, Enchilada oder in einem Wrap servieren.
Dieses Rezept teilen
 

Feldsalat mit Feta und Walnüssen

Rezept drucken
Feldsalat mit Feta und Walnüssen
Menüart Beilage, Salat
Küchenstil Deutsch, Vegetarisch
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten für den Salat
Menüart Beilage, Salat
Küchenstil Deutsch, Vegetarisch
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Zutaten für den Salat
Anleitungen
  1. Zuerst den Feldsalat putzen und danach waschen. Den Apfel vierteln und entkernen. Dann in kleine Stücke schneiden. Anschließend wird die Schalotte geschält und in feine Würfel geschnitten.
  2. Die Walnüsse werden grob gehackt und mit dem Walnuss Feinschmecker-Öl, Honig, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrührt. Fertig wäre die Marinade für den Feta, die Äpfel, Schalotten und Walnüsse.
  3. Nun das Dressing: Walnuss Feinschmecker-Ölm Roter Weinbergpfirsisch Fruchtmus-Essig, Roter Weinbergpfirsisch Senf, Honig, Salz und Pfeffer vermischen und anschließend über den Salat geben.
  4. Den Salat anschließend auf Tellern anrichten und mit der Feta-Walnuss-Mischung toppen.
Dieses Rezept teilen
 

Halloumi-Spieße mit Champignons und Auberginen

Rezept drucken
Halloumi-Spieße mit Champignons und Auberginen
Menüart Snack
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Menüart Snack
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Zuerst den Halloumi Grillkäse und die Auberginen in gleich große Stücke schneiden und mit den Champignons auf einen Spieß stecken. Die Spieße anschließend in eine flache Schale legen.
  2. Für die würzige Marinade der Spieße die Knoblauchzehen und die Schalotte klein hacken und mit dem Rosa Maria Blend, dem Gartenkräuteröl, Wasser, Zitronensaft, einer Prise Salz und Pfeffer vermischen und über die Spieße geben. Dabei die Spieße mehrmals in der Marinade wenden, dass sie gänzlich mit der Marinade bedeckt sind.
  3. Anschließend für 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze grillen.
Rezept Hinweise

Wer möchte, der darf gerne noch rote Paprika oder Zucchini hinzufügen. Dazu passt auch ein leckerer Dip aus unserem Sortiment.

Dieses Rezept teilen
 

Käsebällchen

Rezept drucken
Käsebällchen
Menüart Beilage, Snack
Küchenstil Brasilianisch
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Beilage, Snack
Küchenstil Brasilianisch
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Patatas Bravas Dip im Wasser ziehen lassen. Die Hefe dazugeben und auflösen lassen. Das Mehl sieben und mit der Flüssigkeit zu einem Teig zerkneten, zuletzt den Käse untermischen.
  2. Den Teig eine halbe Stunde an einem leicht warmen Ort ruhen lassen. Zu Bällchen formen und im vorgeheizten Backofen bei 200° Ober- und Unterhitze ungefähr 20 Minuten backen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Möhren-Kartoffel-Rösti mit leckerem Dip

Rezept drucken
Möhren-Kartoffel-Rösti mit leckerem Dip
Menüart Beilage, Fingerfood, Snack
Küchenstil Deutsch
Kochzeit mittel
Portionen
Personen
Menüart Beilage, Fingerfood, Snack
Küchenstil Deutsch
Kochzeit mittel
Portionen
Personen
Anleitungen
  1. Die Möhren, evtl die Zucchini, Petersilienwurzeln und Kartoffeln komplett schälen, abwaschen und grob reiben. Das zerpflückte Basilikum, die Eier und Speisestärke mit dem Gemüse vermischen. Mit dem Salz, Pfeffer und ein wenig Muskat nach persönlichem Geschmack würzen.
  2. Etwas Albaöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Masse mit den Händen zu Röstis formen und in der Pfanne portionsweise einige Minuten anbraten.
  3. Die übrigen Möhren mit einem Spiralmesser oder dem Schälmesser in feine Streifen schneiden und dann in einer Pfanne furz in 2 EL Basilikum auf Olivenöl bei leichter Hitze wenden.
  4. Rösti und Möhren auf den Tellern anrichten und mit gewünschtem Dip servieren. Als Dip empfehlen wir einen unserer Senf-Dips oder unseren Tzatziki oder Patatas Bravas Dip (mit Joghurt und Mayonnaise angerührt).
Dieses Rezept teilen
 

Karottensalat mit Alba-Öl

Rezept drucken
Karottensalat mit Alba-Öl
Alba-Öl ist ein schwedisches Rapsöl mit Buttergeschmack und gibt diesem Salat den Pfiff! Frisch zum Abfüllen aus der Galone, in einer Flasche Ihrer Wahl, bei uns erhältlich. Viel Spaß beim ausprobieren!
Menüart Salat, Vorspeise
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Salat, Vorspeise
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Karotten und Apfel schälen und (nicht zu fein) raspeln. Zutaten für das Dressing mit dem Schneebesen verrühren und mit den geraspelten Karotten und Äpfel vermischen. Danach ein wenig ziehen lassen.
Dieses Rezept teilen
 

Pasta mit Tomatenpesto

Rezept drucken
Pasta mit Tomatenpesto
Menüart Pasta
Küchenstil Mediterran
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Pasta
Küchenstil Mediterran
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen, abkühlen lassen und grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und abzupfen. Tomaten abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen (die Hälfte der Tomaten und Öl wieder in das Glas geben und anderweitig verwenden). Dann die Tomaten mit Öl, den Nüssen, Thymianblättchen und Knoblauch in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Das rote Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Nudeln bissfest kochen. Pesto mit 1-2 EL Kochwasser etwas verdünnen.
  3. Rucola putzen, waschen, abtropfen lassen. Tomaten waschen, vierteln.
  4. Nudeln, Tomaten, Pesto und Rucola mischen und sofort servieren!
Dieses Rezept teilen
 

Camembert-Salat mit Trauben

Rezept drucken
Camembert-Salat mit Trauben
Schmeckt prima in Kombination mit einem knusprigen Baguette.
Menüart Salat, Vorspeise
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Menüart Salat, Vorspeise
Vorbereitung 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden, Trauben waschen, halbieren, Salat putzen, waschen, trocknen und anschließend in Schälchen verteilen. Mit Zwiebelringen und Trauben belegen. Den Käse würfeln und anschließend auf die Schälchen verteilen. Essig, Senf, Salz und Pfeffer miteinander verrühren. Beide Öle unterheben. Dressing über den Salat träufeln.
Dieses Rezept teilen